Weiter zum Inhalt

Anglistik

Herausgeber:
Herausgegeben von HEINZ ANTOR und JULIA HOYDIS
Gründungsherausgeber: RÜDIGER AHRENS

Erscheinungsweise: 3 Hefte jährlich
Heftumfang: ca. 720 S.
e-ISSN: 2625-2147

Anglistik enthält fachwissenschaftliche Aufsätze zum gesamten Spektrum der English Studies, von der Sprach- und Literaturwissenschaft bis zur Fachdidaktik. Ein besonderes Anliegen der Zeitschrift ist die Heranführung an innovative Fragestellungen und neue Entwicklungen in den einzelnen Wissenschaftsbereichen des Faches. In konzisen Rezensionen werden wissenschaftliche Neuerscheinungen aus allen Fachgebieten der English Studies vorgestellt.

Anglistik ist das wissenschaftliche Verbandsorgan des Deutschen Anglistenverbandes und erscheint dreimal jährlich (Spring, Summer, Winter). Ab Heft 23.1 (Spring 2012) ist Anglistik kostenfrei als open access online journal verfügbar.

 

 

 

 

Ausgaben in Vorbereitung:

Jahrgang 30.3 (2019)
Focus on Monsters and Monstrosity in Nineteenth-Century Anglophone Literature
Focus Editors: Gero Guttzeit and Natalya Bekhta

Jahrgang 31.1 (2020)
Focus on Empirical Approaches to Narrative
Focus Editors: Jan Alber and Sven Strasen

Jahrgang 31.2 (2020)
Selected Papers from the 2019 Conference of the German Association for the Study of English
Selection Editor: Oliver von Knebel Doeberitz

Jahrgang 31.3 (2020)
Focus on Postcolonial Cultural Studies
Focus Editors: Jana Gohrisch, Ellen Grünkemeier, and Hannah Pardey

Jahrgang 32.1 (2021)
Focus on English Linguistics: Varieties Meet Histories
Focus Editors: Daniela Kolbe-Hanna and Ilse Wischer

Jahrgang 32.2 (2021)
Selected Papers from the 2020 Conference of the German Association for the Study of English
Selection Editors: N.N.





Current Issue

Issue 2 / 2019


Preface

Marion Gymnich, Barbara Schmidt-Haberkamp, Klaus P. Schneider



Introduction

Wolfgang Funk, Irmtraud Huber, Natalie Roxburgh


Anglistik weiterempfehlen